Gedichte.eu Impressum    

Gedichte, Lyrik, Poesie

Aus der Heimat und Fremde, Friedrich von Bodenstedt
162 Bücher



Aus der Heimat und Fremde . 1856/1859
Friedrich von Bodenstedt . 1819 - 1892


Bücher

1. Band . Aus der Heimat und Fremde . 1856
2. Band . Aus der Heimat und Fremde . 1859


Zweiter Band . Aus der Heimat und Fremde . 1859

Aus dem Prolog zur ersten Auflage

Altes und Neues

Lieder und Sprüche
(1842 - 1850)

"Ich konnte mit Euch spielen"
"Es war ein warmer, blauer Frühlingsabend"
Schlaflied
Nach Burns
"Und fühlst Du nicht und glaubst Du nicht"
"Ein schwarzer Streifen schlingt sich durch mein Leben"
"Geschah Dir etwas je zum Fluche"
Maigruß
"Füllt mir das Trinkhorn!"
Aus dem Buch der Könige
Studenten-Trinklied
Sing' noch ein Lied
"Je wahrer man liebt"
"Lachet ob der lauten Thoren"
Lebensweisheit
Zur Göthe-Literatur
Einer alten Freundin zum Geburtstage
Die höchsten Bäume im Walde
Stammbuchblätter
Die beiden Nachbarinnen

Sonette
(1857 - 1858)

I. "An die Tadler des Sonetts"
II. "Der Gießbach"
III. "Gern flücht' ich mich in deine Schattenkühle"
IV. "Gedanken brüten auch im Bergeshirne"
V. "Wie mancher Wandrer hat hier ausgeruht"
VI. "Aus dunkler Scholle springt die klare Quelle"
VII. "An Hermann Lingg"
VIII. "Schleswig-Holstein"
IX. "Einer hohen Freundin zum Geburtstage"
X. "Auf Deines Lebens Höhe stehst Du nun"
XI. "Schau, wenn im Ost glutvoll das Himmelslicht"
XII. "An Dr. Lindwurm"
XIII. "Einem jungen Brautpaare"
XIV. "Verschiedene"
XV. "Dich schuf Natur in einer Festtagslaune"
XVI. "Dich sandte Gott zu diesem Erdenthal"
XVII. "Nur wenige Helden rühmt uns die Geschichte"
XVIII. "Nach Shakespeare"
XIX. "Wie Wellen, die zum steinigen Ufer fluten"
XX. "O wie viel mehr die Schönheit uns erfreut"
XXI. "Kein Marmorbild, kein fürstlich Monument"
XXII. "Nach Petrarka"
XXIII. "Nach Spenser"
XXIV. "Schuf so die Kunst sie oder die Natur"
XXV. "Nun müssen wir den Blick auf Heiliges lenken"
XXVI. "Wie herrlich ihr die stolze Haltung steht!"
XXVII. "Milton"
XXVIII. "Auf seine Blindheit"
XXIX. "Nach Wordsworth"
XXX. "An Kaiser Alexander II"

Volksweisen
als Intermezzo

"Es war im Dorfe Hochzeit"
I. "Die Zigeunerbande singt"
II. "Die Zigeunerin singt"
III. "Das Zigeunermädchen singt"
IV. "Nachtigall, o Nachtigall"
V. "Sing, mit Sonnenaufgang singe"
VI. "Am Sonntag schmuck im Dorf umher"
VII. "Alles aufersteht uns wieder"
VIII. "Untreue"
IX. "Das Vöglein"
X. "Sang wohl, sang das Vögelein"
XI. "Frühlingsabend"
XII. "Serbisches Lied"
XIII. "Die Verlassene"
XIV. "Der sterbende Reitersmann"
XV. "Der Räuber"
XVI. "Mädchenlied"
XVII. "Lettisch"

Das Buch Edlitam
(1847 - 1851)

"Und eine lange Nacht war angebrochen"
Sie wühlte in den Tönen
Ständchen
Süße Bettelei
Mir träumte einst ein schöner Traum
Gasel
"Wenn Küssen, Mädchen, Sünde ist"
Oft sinn' ich hin und wieder
Verständigung
Ich singe Dich, liebliches Mädchen, Du!
Deine Liebe ist mein Himmel
Abschiedsworte
Auf der Reise
O, sieh die Perlen auf der Schnur
Die Welt geht aus den Fugen
Gasel
An Edlitam
Warum - Darum
Lied und Leben

Verschiedene

Beim Tode einer Freundin
An mein jüngstes Töchterchen
Am Neujahrsmorgen 1858
Die Mutter am Sarge des Kindes
Schottische Ballade
Lord Byron's Ode

Aus dem Morgenlande
(1843 - 1845)

Ein Blick vom Kreml
Steppenbrand
Windeswehen vom Kaukasus
Der Kasbék
Der Terek
Georgia
Bild aus Tiflis
Nino
Die Fontäne bei Istibulach
Ein Sommertag in Eriwan
Armenisches Grablied
Kaswiniade
Schamyl in den Wäldern von Itschkeri
Tscherkessische Todtenklage

Hamsad und Murad

Hamsad und Murad

Muhammed
Ein Zwiegespräch

Muhammed
Der Gesang der Winde

Die Rose von Tiflis

"Gern schau ich in's dunkle Auge Dir"
Zürne nicht!
Ein Morgen in Tiflis
Unbegreifliches
Tiefe und Höhe
Genügsamkeit
Sonne und Sterne

Der Fels des Prometheus

Der Fels des Prometheus

Anhang
1842

Iwan
Epilog





Gedichte

Expressionisten
Dichter abc



Bodenstedt
Aus der Heimat ...

Intern
Fehler melden!
AGB

Internet
Literatur und Kultur
Autorenseiten
Internet







Partnerlinks: Internet


Gedichte.eu - copyright © 2008 - 2009, camo & pfeiffer

Aus der Heimat und Fremde, Friedrich von Bodenstedt