Gedichte.eu Impressum    

Gedichte, Lyrik, Poesie

Weltspuk
162 Bücher



Max Dauthendey
Weltspuk . 1. Auflage 1910



Du leuchtest mehr als die Zwölfuhrsonne

Zum Zwölfuhrschlag im Herbsttag stand die Sonne blaß und schief.
Aber, Geliebte, Dein Auge, das über das braune Kartoffelfeld lief,
Fand noch letzte Mohnblumen rote und Kornblumen blau,
Und Dein goldgelb Haargelock stand vor ihnen zur Schau,
Wie von den Sommerfeldern der Juliährenschein.
Und Dein Sommerhaupt leuchtete mehr als die Zwölfuhrsonne in den Herbsttag hinein.
Du bücktest Dich über Mohn und Kornblume tief,
Als ob euch Drei ein verliebter Sommergedank' zusammenrief,
Indes der Herbstmittag im fauligen Kartoffelgerank um euch stand voll Nebelgetrief.


  Max Dauthendey . 1867 - 1918






Gedicht: Du leuchtest mehr als die Zwölfuhrsonne

Expressionisten
Dichter abc



Dauthendey
D.e. Hochzeit. D.b. Kalender
Singsangbuch
Lusamgärtlein
Weltspuk
Lieder im Laub
Reliquien

Intern
Fehler melden!
AGB

Internet
Literatur und Kultur
Autorenseiten
Internet







Partnerlinks: Internet


Gedichte.eu - copyright © 2008 - 2009, camo & pfeiffer

Du leuchtest mehr als die Zwölfuhrsonne, Max Dauthendey