Gedichte.eu Impressum    

Gedichte, Lyrik, Poesie

Singsangbuch
162 Bücher



Max Dauthendey
Singsangbuch . 1. Auflage 1907



Du warst mir nah in meinem Traum,
Deine Stirn war weißer als Dein Kleid.
Ein Kuß allein hatte zwischen uns Raum,
Mein Herz fand kaum zum schlagen Zeit.

Ein Blick in Deinen Wimpern stand
Wie auf dem Sammt ein Messer liegt,
So daß ich schön den Tod empfand
Der heiß mit Deinen Augen siegt.

Und noch ein Blick fiel in mein Blut
Wie eine Rose in den Wein -
Weiter fällt mir mein Traum nicht ein,
Eh' nicht mein Mund auf Deinem ruht.


  Max Dauthendey . 1867 - 1918






Gedicht: Du warst mir nah in meinem Traum

Expressionisten
Dichter abc



Dauthendey
D.e. Hochzeit. D.b. Kalender
Singsangbuch
Lusamgärtlein
Weltspuk
Lieder im Laub
Reliquien

Intern
Fehler melden!
AGB

Internet
Literatur und Kultur
Autorenseiten
Internet







Partnerlinks: Internet


Gedichte.eu - copyright © 2008 - 2009, camo & pfeiffer

Du warst mir nah in meinem Traum, Max Dauthendey