Gedichte.eu Impressum    

Gedichte, Lyrik, Poesie

Singsangbuch
162 Bücher



Max Dauthendey
Singsangbuch . 1. Auflage 1907



Der alte Mond der geht
Durch den Fluß den dunkeln.
Siehst Du's wie Ketten funkeln
Wo er im Wasser steht?

Ueber die Steinbrücke jagen
Rosse eisenbeschlagen
Und voll Lichter ein Wagen, -
Dort wird meine Freud fortgetragen.


  Max Dauthendey . 1867 - 1918






Gedicht: Der alte Mond  der  geht

Expressionisten
Dichter abc



Dauthendey
D.e. Hochzeit. D.b. Kalender
Singsangbuch
Lusamgärtlein
Weltspuk
Lieder im Laub
Reliquien

Intern
Fehler melden!
AGB

Internet
Literatur und Kultur
Autorenseiten
Internet







Partnerlinks: Internet


Gedichte.eu - copyright © 2008 - 2009, camo & pfeiffer

Der alte Mond der geht, Max Dauthendey