Gedichte.eu Impressum    

Gedichte, Lyrik, Poesie

Singsangbuch
162 Bücher



Max Dauthendey
Singsangbuch . 1. Auflage 1907



Als ich Abschied nahm von Deinem Mund
Hielt mich noch Dein Haar wie Arme fest;
Ich ward stumm von der stille jener Stund,
Und von Deiner Träne blind,
Die mich nicht mehr verläßt.
Wenn Du mich verläßt
Kann mein Herz nicht fliegen,
Und sitzt wie ein nasser Vogel im Nest.

Sonst seh ich in alle Kammern hinein,
Doch wenn Du mich verläßt
Steh ich an Türen von Stein.

Alles wird wertlos,
Auch's Gold in der Hand,
Und die Sehnsucht führt mich
Hinkend durch's Land.


  Max Dauthendey . 1867 - 1918






Gedicht: Als   ich  Abschied nahm von  Deinem  Mund

Expressionisten
Dichter abc



Dauthendey
D.e. Hochzeit. D.b. Kalender
Singsangbuch
Lusamgärtlein
Weltspuk
Lieder im Laub
Reliquien

Intern
Fehler melden!
AGB

Internet
Literatur und Kultur
Autorenseiten
Internet







Partnerlinks: Internet


Gedichte.eu - copyright © 2008 - 2009, camo & pfeiffer

Als ich Abschied nahm von Deinem Mund, Max Dauthendey