Gedichte.eu Impressum    

Gedichte, Lyrik, Poesie

Reliquien
162 Bücher



Max Dauthendey
Reliquien . 3. Auflage 1913



Regen gittert alle Fenster,
Wolkentrübe engt den Himmel,
Zwängt Totenwürmer aus der Erde,
Und das Blut, das rote, zittert.

Lag einmal,
Blauen Himmelsklang im Munde,
In der Runde schwangen tausend Lerchen,
Tausend Lerchen höher sang mein Mut.
Klanglos sanken meine Lieder,
Sanglos faulen meine Gärten,
Meine Himmel regnen Blut.


  Max Dauthendey . 1867 - 1918






Gedicht: Regen gittert alle Fenster

Expressionisten
Dichter abc



Dauthendey
D.e. Hochzeit. D.b. Kalender
Singsangbuch
Lusamgärtlein
Weltspuk
Lieder im Laub
Reliquien

Intern
Fehler melden!
AGB

Internet
Literatur und Kultur
Autorenseiten
Internet







Partnerlinks: Internet


Gedichte.eu - copyright © 2008 - 2009, camo & pfeiffer

Regen gittert alle Fenster, Max Dauthendey