Gedichte.eu Impressum    

Gedichte, Lyrik, Poesie

Reliquien
162 Bücher



Max Dauthendey
Reliquien . 3. Auflage 1913



Ich habe sogar zum Himmel gerufen,
Er ließ einen Regenbogen prangen,
Ich wollte Dich doch lachend und weinend
Mit allen Himmelsfarben empfangen.
Ich stand auf den Klippen
Und schaute und schaute,
Das Auge hungrig,
Das Herz glückschwer,
Ich sandte die Möven,
Nach Dir zu spähen,
Hinaus auf das leere, herzleere Meer,
Der Himmel welkte,
Die Nacht hob sich ernst,
Ernster und kälter als alle Nächte;
Sacht stieg ich nieder,
Ging sacht zum Haus,
Ernster und kälter noch als diese Nacht.


  Max Dauthendey . 1867 - 1918






Gedicht: Ich habe sogar zum Himmel gerufen

Expressionisten
Dichter abc



Dauthendey
D.e. Hochzeit. D.b. Kalender
Singsangbuch
Lusamgärtlein
Weltspuk
Lieder im Laub
Reliquien

Intern
Fehler melden!
AGB

Internet
Literatur und Kultur
Autorenseiten
Internet







Partnerlinks: Internet


Gedichte.eu - copyright © 2008 - 2009, camo & pfeiffer

Ich habe sogar zum Himmel gerufen, Max Dauthendey