Gedichte.eu Impressum    

Gedichte, Lyrik, Poesie

Die ewige Hochzeit. Der brennende Kalender
162 Bücher



Max Dauthendey
Die ewige Hochzeit. Der brennende Kalender . 1. Auflage 1905



Sehnsucht verbrennt wie Feuer mein Haus,
Ohren und Augen sie wanderten aus,
Wandern, ach, hätten sie Dich gefunden,
Kläglich verdursten die Tage und Stunden.
Ich stoße mein Herz hinaus vor die Türe
Daß ich es nicht als Leichnam spüre.


  Max Dauthendey . 1867 - 1918






Gedicht: Sehnsucht verbrennt wie Feuer mein Haus

Expressionisten
Dichter abc



Dauthendey
D.e. Hochzeit. D.b. Kalender
Singsangbuch
Lusamgärtlein
Weltspuk
Lieder im Laub
Reliquien

Intern
Fehler melden!
AGB

Internet
Literatur und Kultur
Autorenseiten
Internet







Partnerlinks: Internet


Gedichte.eu - copyright © 2008 - 2009, camo & pfeiffer

Sehnsucht verbrennt wie Feuer mein Haus, Max Dauthendey