Gedichte.eu Impressum    

Gedichte, Lyrik, Poesie

Die ewige Hochzeit. Der brennende Kalender
162 Bücher



Max Dauthendey
Die ewige Hochzeit. Der brennende Kalender . 1. Auflage 1905



In Deinem Haar hab ich glücklich geruht,
Lieg nun in Gedanken, wie weh das tut.
Das Blut schläft ein in meiner Hand;
Wie im Spiegel starr ich in jede Wand.
Mein Herz erdrückt mich und ist doch so leer,
Mehr als Erde ist oft ein Gedanke schwer.


  Max Dauthendey . 1867 - 1918






Gedicht: In Deinem Haar hab ich glücklich geruht

Expressionisten
Dichter abc



Dauthendey
D.e. Hochzeit. D.b. Kalender
Singsangbuch
Lusamgärtlein
Weltspuk
Lieder im Laub
Reliquien

Intern
Fehler melden!
AGB

Internet
Literatur und Kultur
Autorenseiten
Internet







Partnerlinks: Internet


Gedichte.eu - copyright © 2008 - 2009, camo & pfeiffer

In Deinem Haar hab ich glücklich geruht, Max Dauthendey