Gedichte.eu Impressum    

Gedichte, Lyrik, Poesie

Die ewige Hochzeit. Der brennende Kalender
162 Bücher



Max Dauthendey
Die ewige Hochzeit. Der brennende Kalender . 1. Auflage 1905



Die Glocken läuten in den Stühlen, wenn sich der Mittag stolz erfüllt,
So läutet jubelnd mir mein Blut, wenn ich Dich küsse und die Sehnsucht stirbt.

Ich war wie die erfrornen Bäume armselig und blind vor der Sonne,
Doch als unsere Blicke sich kreuzten, rauchte mein Herz.

Wie ein Stahl steckt mir Dein Blick in der Brust,
Ziehst Du ihm aus, muß ich verbluten und sterben.


  Max Dauthendey . 1867 - 1918






Gedicht: Die Glocken läuten in den Stühlen, wenn sich der Mittag stolz erfüllt

Expressionisten
Dichter abc



Dauthendey
D.e. Hochzeit. D.b. Kalender
Singsangbuch
Lusamgärtlein
Weltspuk
Lieder im Laub
Reliquien

Intern
Fehler melden!
AGB

Internet
Literatur und Kultur
Autorenseiten
Internet







Partnerlinks: Internet


Gedichte.eu - copyright © 2008 - 2009, camo & pfeiffer

Die Glocken läuten in den Stühlen, wenn sich der Mittag stolz erfüllt, Max Dauthendey