Gedichte.eu Impressum    

Gedichte, Lyrik, Poesie

Die ewige Hochzeit. Der brennende Kalender
162 Bücher



Max Dauthendey
Die ewige Hochzeit. Der brennende Kalender . 1. Auflage 1905



Der Abend trägt die Dinge fort
Damit die Herzen näher zueinanderrücken.
Noch die Nacht hat einen glühenden Faden, der uns leuchtet,
Keine Dunkelheit trägt Dich aus meinem Aug.

Wenn die Sonne unter den Bäumen hingeht
Und die Nacht aus dem Gras aufsteht,
Folge ich Deines Herzens brennender Spur.
O nimm von meinen Lippen den lautlosen Schwur.


  Max Dauthendey . 1867 - 1918






Gedicht: Der Abend trägt die Dinge fort

Expressionisten
Dichter abc



Dauthendey
D.e. Hochzeit. D.b. Kalender
Singsangbuch
Lusamgärtlein
Weltspuk
Lieder im Laub
Reliquien

Intern
Fehler melden!
AGB

Internet
Literatur und Kultur
Autorenseiten
Internet







Partnerlinks: Internet


Gedichte.eu - copyright © 2008 - 2009, camo & pfeiffer

Der Abend trägt die Dinge fort, Max Dauthendey