Gedichte.eu Impressum    

Gedichte, Lyrik, Poesie

Gedichte
162 Bücher



Carl Busse
Gedichte . 2. veränderte Auflage (vermutlich) 1894/1895



Meerbild

Ein steigender Felsen nur weit und breit,
Sonst wellenblaue Unendlichkeit.

Ein freudiger Wind bläst drüber her
Und gräbt sich schwankende Thäler ins Meer.

Vom blauen Himmel spielt sonnige Glut
Herab auf die mittagschauernde Flut.

Und der Felsen ragt nur weit und breit
Allein in der blauen Unendlichkeit.


  Carl Busse . 1872 - 1918






Gedicht: Meerbild

Expressionisten
Dichter abc



Busse
Gedichte

Intern
Fehler melden!
AGB

Internet
Literatur und Kultur
Autorenseiten
Internet







Partnerlinks: Internet


Gedichte.eu - copyright © 2008 - 2009, camo & pfeiffer

Meerbild, Carl Busse