Gedichte.eu Impressum    

Gedichte, Lyrik, Poesie

Gedichte
162 Bücher



Carl Busse
Gedichte . 2. veränderte Auflage (vermutlich) 1894/1895



Das Kätzchen

Kam ein Kätzchen angesprungen
So den Wiesenrain entlang,
Hört es eines kecken Jungen
Schmetternd-hellen Lustgesang
Und das Kätzchen schlich zur Seite
Ueber Stock und über Stein,
Suchte schleunigst dann das Weite
Links vom grünen Wiesenrain.

Kam ein Mädchen angegangen,
Ganz genau denselben Steg,
Braunes Haar, verbrannte Wangen,
Trat der Bursch ihr in den Weg.
Fanden bald ein heimlich Plätzchen,
O du wunderschöner Mai! -
Ja, das Mädel war kein Kätzchen,
Deshalb kam es nicht vorbei


  Carl Busse . 1872 - 1918






Gedicht: Das Kätzchen

Expressionisten
Dichter abc



Busse
Gedichte

Intern
Fehler melden!
AGB

Internet
Literatur und Kultur
Autorenseiten
Internet







Partnerlinks: Internet


Gedichte.eu - copyright © 2008 - 2009, camo & pfeiffer

Das Kätzchen, Carl Busse