Gedichte.eu Impressum    

Gedichte, Lyrik, Poesie

Aus der Heimat und Fremde
162 Bücher



Friedrich von Bodenstedt
Aus der Heimat und Fremde . 1856/1859



Sehnsucht und Erfüllung

Als ich ein Knabe hinter Büchern saß,
Von fernem Land und fremden Menschen las,
Schlug ich das Buch oft zu und seufzte lang -
Es trieb mich mit geheimnißvollem Drang
            Fort in die Fremde.

Als ich zum Jüngling frisch herangereift,
Bin ich durch Meer und Land umhergestreift.
Im Süd und Norden weilt' ich gern und lang,
Doch zog mich's mit geheimnißvollem Drang
            Zurück zur Heimat.

Doch ach! Wie Vieles fand ich anders hier,
Gar fremd erschien die eigne Heimat mir,
Niemand verstand mich, mir ward weh und bang,
Und wieder mit geheimnißvollem Drang
            Zog mich's von dannen.

Da fand ich Dich - nein, wir, wir fanden uns,
Wir fanden uns und wir verstanden uns,
Nun ward erfüllt, was ich erstrebt so lang,
Klar ward mir mein geheimnißvoller Drang
            Bei Dir, Edlitam!


  Friedrich von Bodenstedt . 1819 - 1892






Gedicht: Sehnsucht und Erfüllung

Expressionisten
Dichter abc



Bodenstedt
Aus der Heimat ...

Intern
Fehler melden!
AGB

Internet
Literatur und Kultur
Autorenseiten
Internet







Partnerlinks: Internet


Gedichte.eu - copyright © 2008 - 2009, camo & pfeiffer

Sehnsucht und Erfüllung, Friedrich von Bodenstedt