Gedichte.eu Impressum    

Gedichte, Lyrik, Poesie

Aus der Heimat und Fremde
162 Bücher



Friedrich von Bodenstedt
Aus der Heimat und Fremde . 1856/1859



Bei dämmerndem Abend stürmt' ich hinaus,
Ich wollte noch spät einen Berg erklimmen, -
Da sah ich von ferne ein Lichtlein glimmen,
Dem folgt' ich und kam in ein einsames Haus;
Dort saß bei spärlichem Lampenschein
Im Zimmer ein blühendes Mägdelein ...
Ich habe die Nacht
Mit ihr selig verbracht,
Und Morgens stieg ich ganz munter
Den Berg nicht hinauf, doch herunter.

Stets hab' ich gestrebt nach dem höchsten Ziel,
Erreichen konnt' ich es nimmer,
Doch Liebliches und Schönes viel
Erreicht' ich strebend immer.


  Friedrich von Bodenstedt . 1819 - 1892






Gedicht: Bei dämmerndem Abend stürmt' ich hinaus

Expressionisten
Dichter abc



Bodenstedt
Aus der Heimat ...

Intern
Fehler melden!
AGB

Internet
Literatur und Kultur
Autorenseiten
Internet







Partnerlinks: Internet


Gedichte.eu - copyright © 2008 - 2009, camo & pfeiffer

Bei dämmerndem Abend stürmt' ich hinaus, Friedrich von Bodenstedt