Gedichte.eu Impressum    

Gedichte, Lyrik, Poesie

Leyer, Wanderstab und Sterne
162 Bücher



Leo Sternberg
Leyer, Wanderstab und Sterne . 1. Auflage 1900



Wollen und Können

Mein Wort hat keinen Klang,
Kein Ohr erhört's.
Mein Werk hat keinen Schwang,
Die Zeit zerstört's.
Und Andrer Schwang und Klang
Verschafft mir Qual,
Gemahnt, was meinem Drang
Geträumt einmal,
An den Zusammenbruch
Halben Gelingens,
Des inn'ren Spornes Fluch
Ohn' Kraft des Vollbringens.


  Leo Sternberg . 1876 - 1937






Gedicht: Wollen und Können

Expressionisten
Dichter abc


Sternberg
Leyer, Wanderstab ...
Im Weltgesang

Intern
Fehler melden!

Internet
Literatur und Kultur
Autorenseiten
Internet





Partnerlinks: Internet


Gedichte.eu - copyright © 2008 - 2009, camo & pfeiffer

Wollen und Können, Leo Sternberg