Gedichte.eu Impressum    

Gedichte, Lyrik, Poesie

Leyer, Wanderstab und Sterne
162 Bücher



Leo Sternberg
Leyer, Wanderstab und Sterne . 1. Auflage 1900



Ewige Ordnung

Immerfort und immerfort
Treibt, von Well'n gedrängt, die Welle;
Wallt sie fort auch von dem Ort,
Unverändert bleibt die Stelle.

Wie das Bild der Welt auch sei,
Wie es wechs'le, wie es weiche,
Das Ereignis zündet neu,
Doch der Zug stets bleibt der gleiche.


  Leo Sternberg . 1876 - 1937






Gedicht: Ewige Ordnung

Expressionisten
Dichter abc


Sternberg
Leyer, Wanderstab ...
Im Weltgesang

Intern
Fehler melden!

Internet
Literatur und Kultur
Autorenseiten
Internet





Partnerlinks: Internet


Gedichte.eu - copyright © 2008 - 2009, camo & pfeiffer

Ewige Ordnung, Leo Sternberg