Gedichte.eu Impressum    

Gedichte, Lyrik, Poesie

Gedichte
162 Bücher



Hugo Salus
Gedichte . 1. Auflage 1898



Die Schenkung

Sprach die große, gnädige Fee zu mir:
Was du brauchst zum Dichten, schenk' ich dir;
Blumen, voll von holdem Lenzesduft,
Vöglein, zwitschernd durch die würzige Luft,
Dieses Bündel goldnen Sonnenstrahls,
Diesen Wein im Leuchten des Pokals,
Dieses starke, scharfgeschliffne Schwert,
Diese Kohle von der Mutter Herd,
Dieses Häuflein weißen Meeressand,
Hier des schönsten Mädchens Lockenband,
Warm von des Geliebten Abschiedskuß;
Selbst das Sattelzeug des Pegasus
Schenk' ich dir, drein du den Wilden spannst:
Alles nimm! Nun dichte, wenn du kannst!


  Hugo Salus . 1866 - 1929






Gedicht: Die Schenkung

Expressionisten
Dichter abc


Salus
Gedichte
Neue Gedichte
Reigen
Ehefrühling
Ernte
Neue Garben
Die Blumenschale
Glockenklang
Die Harfe Gottes

Intern
Fehler melden!

Internet
Literatur und Kultur
Autorenseiten
Internet





Partnerlinks: Internet


Gedichte.eu - copyright © 2008 - 2009, camo & pfeiffer

Die Schenkung, Hugo Salus