Gedichte.eu Impressum    

Gedichte, Lyrik, Poesie

Gedichte
162 Bücher



Anna Ritter
Gedichte . 1. Auflage 1898


Am Abend

Des Tages Blüthe neigt sich schlummerschwer,
Der Nachtwind wiegt sie flüsternd hin und her
Und raunt ihr zu: "Wie war der Mittag heiß" -
Da weint sie leis.

"Wie war der Mittag heiß." - Du weißt es auch!
Traf doch auch dich sein gluthgeschwellter Hauch,
Daß du nun müd die junge Stirne neigst
Und weinend schweigst.

Viel Blumen blühn im Frühthau blau und roth,
Und wenn es Abend wird, dann sind sie todt!
Von ihrem Dasein auf der stillen Flur -
Wer kennt die Spur? -


  Anna Ritter . 1865 - 1921






Gedicht: Am Abend

Expressionisten
Dichter abc


Ritter
Gedichte
Befreiung

Intern
Fehler melden!

Internet
Literatur und Kultur
Autorenseiten
Internet





Partnerlinks: Internet


Gedichte.eu - copyright © 2008 - 2009, camo & pfeiffer

Am Abend, Anna Ritter