Gedichte.eu Impressum    

Gedichte, Lyrik, Poesie

Ruhloses Herz
162 Bücher



A. De Nora
Ruhloses Herz . 1. Auflage 1908



Hochsommertag

Hochsommertag. Ein Riesenlindwurm liegt,
Die Hitze, über Halm und Baum und Strauch,
Schwerfällig, drückend, mit betäubendem Hauch,
Der zitternd in das Wolkenlose fliegt.

Faul liegt der Wurm, platt auf die Welt geschmiegt
Und brütet. Sieh, und unter seinem Bauch
Auf einmal regt sich's, kriecht ...zum Teufel auch!
Das fehlt noch, daß die Bestie Junge kriegt!

Wahrhaftig! Noch ein Drache ward geboren!
Die Langeweile! - - Blöde, plump und schwer
Wälzt sie sich gähnend, gähnend auf mich her -

Kein Ausweg! Helft! Verflucht! Ich bin verloren!
Schon gähn' -ich - selbst - - und kaum im Wachen mehr
-Matt -schlag' ich - dies Sonett ihr um die Ohren.


  A. De Nora . 1864 - 1936






Gedicht: Hochsommertag

Expressionisten
Dichter abc


De Nora
Ruhloses Herz
Erfüllung

Intern
Fehler melden!

Internet
Literatur und Kultur
Autorenseiten
Internet





Partnerlinks: Internet


Gedichte.eu - copyright © 2008 - 2009, camo & pfeiffer

Hochsommertag, A. De Nora