Gedichte.eu Impressum    

Gedichte, Lyrik, Poesie

Schauen und Sinnen
162 Bücher



Hanns von Gumppenberg
Schauen und Sinnen . 1. Auflage 1913



Ring der Liebe

Verstohlen schielt man nach den kleinen Schönen
Als junges Blut, dem fremd und wundergleich
Der Aphrodite früherschloßnes Reich,
Und schwärmt in erdentrückten Andachtstönen!

Dann steigt die Sonne höher, hell und heiß,
Und scheucht des Morgens zarte Nebelschleier -
Und irdisch derb wird unsre Liebesfeier,
Die nichts mehr ahnt, und alles will und weiß;

Bis wir vergeblich suchten unser Glück
Im Nahen, das als fern sich doch enthüllte:
Bis uns die Liebe, die sich nie erfüllte,
Zur Wundersehnsucht wieder führt zurück.


  Hanns von Gumppenberg . 1866 - 1928






Gedicht: Ring der Liebe

Expressionisten
Dichter abc



Gumppenberg
Schauen und Sinnen

Intern
Fehler melden!
AGB

Internet
Literatur und Kultur
Autorenseiten
Internet







Partnerlinks: Internet


Gedichte.eu - copyright © 2008 - 2009, camo & pfeiffer

Ring der Liebe, Hanns von Gumppenberg