Gedichte.eu Impressum    

Gedichte, Lyrik, Poesie

Requiem aeternam dona ei
162 Bücher



Arthur Fitger
Requiem aeternam dona ei . 1. Auflage 1894



Wiegenlied

Schlafe mein Liebling, mein Held,
Engel umschweben das Zelt,
Schwanengefieder der Seraphim,
Adlerschwingen der Cherubim,
Schlafe mein Knäblein in Ruh;
Schöner als Alle bist du.

Blühet ihr Rosen im Hain,
Jungfrau'n werden euch streu'n,
Jubelnd streu'n meinem Helden zu Füssen,
Wenn die Völker den Sieger begrüssen.
Blühe du schönste; vielleicht,
Dass er der Schönsten dich reicht.

Wachset ihr Lorbeern im Wald,
Spriesset und grünet; wie bald
Werden die Fürsten euch winden zu Kränzen
Auf meines Lieblings Scheitel zu glänzen;
Wölbet, ihr Palmen im Thal,
Wölbt ihm das Ehrenportal.

Schreiber und Sänger merkt auf,
Mein Held vollbringt seinen Lauf;
Spannt Pergament und schneidet euch Kiele,
Stimmet die Psalter, die Harfen zum Spiele;
Deinem Ruhm wird die Erde zu klein!
Schlafe, mein Liebling, schlaf ein.


  Arthur Fitger . 1840 - 1909






Gedicht: Wiegenlied

Expressionisten
Dichter abc



Fitger
Fahrendes Volk
Requiem

Intern
Fehler melden!
AGB

Internet
Literatur und Kultur
Autorenseiten
Internet







Partnerlinks: Internet


Gedichte.eu - copyright © 2008 - 2009, camo & pfeiffer

Wiegenlied, Arthur Fitger