Gedichte.eu Impressum    

Gedichte, Lyrik, Poesie

Requiem aeternam dona ei
162 Bücher



Arthur Fitger
Requiem aeternam dona ei . 1. Auflage 1894



O Zeus, du warfst des Aetnas Berggewicht
Auf meinen Ahnen
Umsonst! In Schnee und Eis erstickst du nicht
Den Urtitanen.
In seine Bande knirschend schüttert er
Sein Grab und deckt mit Trümmern Land und Meer.

Mein Haupt ist grau verschneit; wer dachte dran,
Dass tief im Marke,
Tief im Gebirg von Weisheit, der Titan,
Das Herz noch lebt, das flammenstarke?
In loher Gluth
Gen Himmel schlägt die Feuerfluth.

Der Riese lacht, wenn rings das Land
Von Lavaströmen überrannt,
Von Aschenregen überdeckt
Zu schwarzer Wüstenei sich streckt.
Und brennt die Welt -
Was kümmerts ihn? Die Fessel fällt.


  Arthur Fitger . 1840 - 1909






Gedicht: O Zeus, du warfst des Aetnas Berggewicht

Expressionisten
Dichter abc



Fitger
Fahrendes Volk
Requiem

Intern
Fehler melden!
AGB

Internet
Literatur und Kultur
Autorenseiten
Internet







Partnerlinks: Internet


Gedichte.eu - copyright © 2008 - 2009, camo & pfeiffer

O Zeus, du warfst des Aetnas Berggewicht, Arthur Fitger