Gedichte.eu Impressum    

Gedichte, Lyrik, Poesie

Requiem aeternam dona ei
162 Bücher



Arthur Fitger
Requiem aeternam dona ei . 1. Auflage 1894



Noch eine Wiegenlied

O kommt nach Bethlehem zum Stall,
Zur Mutter, zum Gottesknaben;
Die Hirten blasen mit süssem Schall,
Die Könige bringen Gaben,
Und hoch vom Himmel blickt der Stern
Hernieder auf den kleinen Herrn;
Und Engel mit gold'nen Schwingen
Geigen und harfen und singen.
O Mutterfreud', o Seligkeit,
O Hoffnung, Mutterhoffnung!

Maria steht in Noth und Leid
Auf Golgatha am Holze;
Die Henker würfeln um sein Kleid,
Die Pfaffen platzen vor Stolze.
"Mich dürstet! - Mein Gott, mein Gott, warum
Hast du mich verlassen?" Die Welt ist stumm,
Verschlossen, verrammelt das Himmelsthor,
Kein Stern, kein Engel wagt sich hervor!
O Mutterherz, o blutiger Schmerz!
Das ist das Ende vom Liede.


  Arthur Fitger . 1840 - 1909






Gedicht: Noch eine Wiegenlied

Expressionisten
Dichter abc



Fitger
Fahrendes Volk
Requiem

Intern
Fehler melden!
AGB

Internet
Literatur und Kultur
Autorenseiten
Internet







Partnerlinks: Internet


Gedichte.eu - copyright © 2008 - 2009, camo & pfeiffer

Noch eine Wiegenlied, Arthur Fitger