Gedichte.eu Impressum    

Gedichte, Lyrik, Poesie

Requiem aeternam dona ei
162 Bücher



Arthur Fitger
Requiem aeternam dona ei . 1. Auflage 1894



Leib und Seele

Meine Palette war mein Schild,
Mein Pinsel war meine Lanze,
Die schwarzen Engel bestand ich damit
Vom langen und kurzen Schwanze.

Wie schlimm es auch eingerichtet sei
Auf diesem Planeten, ich weiss es;
Doch ein schöner Kopf, eine schöne Hand
Ist werth des edelsten Schweisses.

O Herz, des Purpurs flammende Pracht,
Des Aethers wonnige Helle.
Des dämmernden Schattens ambrosische Nacht,
Der Linien melodische Welle

Das ist die Planke, darauf du schwimmst,
Derweilen die Haie hungern,
Das ist der Wipfel, darauf du klimmst,
Derweilen die Wölfe lungern.

Wohin mein schwelgendes Auge schaut -
Wer kann die Schönheit ermessen!
O Welt, so lass ob der weissen Haut
Mich die schwarze Seele vergessen.


  Arthur Fitger . 1840 - 1909






Gedicht: Leib und Seele

Expressionisten
Dichter abc



Fitger
Fahrendes Volk
Requiem

Intern
Fehler melden!
AGB

Internet
Literatur und Kultur
Autorenseiten
Internet







Partnerlinks: Internet


Gedichte.eu - copyright © 2008 - 2009, camo & pfeiffer

Leib und Seele, Arthur Fitger