Gedichte.eu Impressum    

Gedichte, Lyrik, Poesie

Fahrendes Volk
162 Bücher



Arthur Fitger
Fahrendes Volk . 3. Auflage (vermutlich) 1890



Sarkophag

Wenn ihr dereinst mich wollt begraben,
So laßt mich einen schönen Schrein
Nach Sitte der Hellenen haben
Aus Paros' edlem Marmelstein.

Und schmückt mit reichem Kunstgebilde
Die kleine Totenkammer aus;
Ein Abglanz lachender Gefilde
Verziere noch das letzte Haus.

Centauren tummle die Mänade,
Hoch spring' im Reigentanz der Faun,
Und jauchzend sei im Wellenbade
Poseidon's feuchtes Heer zu schau'n.

Mit Panthern scherzen Amoretten,
Und um den taumelnden Silen,
Bekränzt mit vollen Blumenketten,
Laßt jubelnd sein Gefolge gehn.

Doch über den Tumult erhaben,
Gelassen throne Dionys,
Der mit der Fülle seiner Gaben
Die Lebenden an's Leben wies.


  Arthur Fitger . 1840 - 1909






Gedicht: Sarkophag

Expressionisten
Dichter abc



Fitger
Fahrendes Volk
Requiem

Intern
Fehler melden!
AGB

Internet
Literatur und Kultur
Autorenseiten
Internet







Partnerlinks: Internet


Gedichte.eu - copyright © 2008 - 2009, camo & pfeiffer

Sarkophag, Arthur Fitger