Gedichte.eu Impressum    

Gedichte, Lyrik, Poesie

Mynheer der Tod
162 Bücher



Gustav Falke
Mynheer der Tod . 1. Auflage 1892



Dichter und Richter

Aus Nichts eine Welt erschafft
Mit der Zauberrute: Dichterkraft.
Fährt der Geist drüber her,
Wogt's auf wie ein Meer
Und das Nichts gebiert.
Publikus steht und stiert.
Kritikus hinterher
Nimmt's wichtig und schwer
Und legt die Stirn in Falten:
"Recht brav! Aber die alten,
Die urewigen, geheiligten Regeln!"
Es ist zum Kegeln.


  Gustav Falke . 1853 - 1916






Gedicht: Dichter und Richter

Expressionisten
Dichter abc



Falke
Mynheer der Tod
Mit dem Leben
Hohe Sommertage
Frohe Fracht
Das Leben lebt

Intern
Fehler melden!
AGB

Internet
Literatur und Kultur
Autorenseiten
Internet







Partnerlinks: Internet


Gedichte.eu - copyright © 2008 - 2009, camo & pfeiffer

Dichter und Richter, Gustav Falke