Gedichte.eu Impressum    

Gedichte, Lyrik, Poesie

Mit dem Leben
162 Bücher



Gustav Falke
Mit dem Leben . 1. Auflage 1899



Fruchtlos

Tag und Tag ein Hoffen, Bangen,
Eine kurze Stunde Glück,
Und dem sehnlichsten Verlangen
Schnellt der volle Zweig zurück.

Und nur Blüten sind's zum Schmücken,
Was die Hand im Haschen streift,
Andrer wird die Frucht sich pflücken,
Die ihm still entgegenreift.


  Gustav Falke . 1853 - 1916






Gedicht: Fruchtlos

Expressionisten
Dichter abc



Falke
Mynheer der Tod
Mit dem Leben
Hohe Sommertage
Frohe Fracht
Das Leben lebt

Intern
Fehler melden!
AGB

Internet
Literatur und Kultur
Autorenseiten
Internet







Partnerlinks: Internet


Gedichte.eu - copyright © 2008 - 2009, camo & pfeiffer

Fruchtlos, Gustav Falke