Gedichte.eu Impressum    

Gedichte, Lyrik, Poesie

Mit dem Leben
162 Bücher



Gustav Falke
Mit dem Leben . 1. Auflage 1899



Es war

Dein Herz ist so voll stillen Glücks gewesen
Und Zuversicht,
Von allen Schmerzen war es lind genesen.
So sitzt im Licht
Des Maienmorgens ein gesundet Kind,
Wirft Blütenblätter spielend in den Wind,
Und denkt, es wär' nun immer so,
So sonnenschön und frühlingsfroh.

Dein Herz ist so voll stillen Glücks gewesen
Und Zuversicht,
Nun kannst du dir die welken Blüten lesen.
Willst du es nicht?
Ein Totenkränzchen giebt's noch her. Ach nein,
Die braunen Blumen in den Wind hinein!
Spurlos verweht's im weiten Raum -
Und Glück ist Traum und alles Traum.


  Gustav Falke . 1853 - 1916






Gedicht: Es war

Expressionisten
Dichter abc



Falke
Mynheer der Tod
Mit dem Leben
Hohe Sommertage
Frohe Fracht
Das Leben lebt

Intern
Fehler melden!
AGB

Internet
Literatur und Kultur
Autorenseiten
Internet







Partnerlinks: Internet


Gedichte.eu - copyright © 2008 - 2009, camo & pfeiffer

Es war, Gustav Falke