Gedichte.eu Impressum    

Gedichte, Lyrik, Poesie

Mit dem Leben
162 Bücher



Gustav Falke
Mit dem Leben . 1. Auflage 1899



Ebbe

In Schlick und Schlamm das Fischerboot,
Von letzter Welle leis umflutet
Und rot vom Abend überglutet,
Träumt's von Fahrt und Wetternot.

Der Regenpfeifer läuft durchs Watt,
So flink fast wie die Möven fliegen;
Kein Lüftchen spielt, und draußen liegen
Die weiten Wasser spiegelglatt.

Landher, dort überm öden Rand
Der grauen Hügel, hebt sich's finster.
Die Nacht! - und durch den Dünenginster
Irrt's wie ein Seufzer bang zum Strand.


  Gustav Falke . 1853 - 1916






Gedicht: Ebbe

Expressionisten
Dichter abc



Falke
Mynheer der Tod
Mit dem Leben
Hohe Sommertage
Frohe Fracht
Das Leben lebt

Intern
Fehler melden!
AGB

Internet
Literatur und Kultur
Autorenseiten
Internet







Partnerlinks: Internet


Gedichte.eu - copyright © 2008 - 2009, camo & pfeiffer

Ebbe, Gustav Falke