Gedichte.eu Impressum    

Gedichte, Lyrik, Poesie

Frohe Fracht
162 Bücher



Gustav Falke
Frohe Fracht . 1. Auflage 1907



Ein Glück

Mir ging ein schöner Tag dahin,
Ging mir so durch die Finger.
Ja, die Tage, wie sie sind,
Sind gar flüchtige Dinger.

Früh springen sie an:
Wie ists lieber Mann,
Nichts auszurichten, nicht draußen, nicht drinnen?
Und will man sich eben auf was besinnen -
Alle Wetter, sind sie davon,
Über alle Berge schon!

Ein Glück, daß immer neue kommen,
Hab mir gleich für morgen was vorgenommen.


  Gustav Falke . 1853 - 1916






Gedicht: Ein Glück

Expressionisten
Dichter abc



Falke
Mynheer der Tod
Mit dem Leben
Hohe Sommertage
Frohe Fracht
Das Leben lebt

Intern
Fehler melden!
AGB

Internet
Literatur und Kultur
Autorenseiten
Internet







Partnerlinks: Internet


Gedichte.eu - copyright © 2008 - 2009, camo & pfeiffer

Ein Glück, Gustav Falke