Gedichte.eu Impressum    

Gedichte, Lyrik, Poesie

Das Leben lebt
162 Bücher



Gustav Falke
Das Leben lebt . 1. Auflage 1916



Vision

Es ist ein Feld, ein Feld der Schlacht,
das hat deutsches Blut getrunken,
da sind in frühe Todesnacht
die edelsten Söhne gesunken.

Es blüht eine Rose aus all dem Blut,
blüht und saugt aus den Schollen
ihres flammenden Purpurs Edelglut
und den Duft, den wundervollen.

Sie wächst - schon rührt sie an's Sternenzelt -
wächst und wiegt sich in Lüften
und füllt die weitesten Fernen der Welt
mit ihren himmlischen Düften.

Sie ist kein Strauch, sie ist ein Baum
und überschüttet die Erde
mit leuchtenden Blüten. - O deutscher Traum,
werde Wahrheit, werde!


  Gustav Falke . 1853 - 1916






Gedicht: Vision

Expressionisten
Dichter abc



Falke
Mynheer der Tod
Mit dem Leben
Hohe Sommertage
Frohe Fracht
Das Leben lebt

Intern
Fehler melden!
AGB

Internet
Literatur und Kultur
Autorenseiten
Internet







Partnerlinks: Internet


Gedichte.eu - copyright © 2008 - 2009, camo & pfeiffer

Vision, Gustav Falke