Gedichte.eu Impressum    

Gedichte, Lyrik, Poesie

Das Leben lebt
162 Bücher



Gustav Falke
Das Leben lebt . 1. Auflage 1916



Der Lichtträger

Er trägt ein Licht in der einen
und schützt es mit der andern Hand.
Es fällt ein mildes Scheinen
über ein klein Stück Land.

Er hat sein Licht nicht selbst entzündet,
in seine Hände fiel ein Stern,
dabei wurd' ihm verkündet:
"Diene gern.

Du sollst nicht über hohe Hügel
mit einer wehenden Fackel gehn,
dein kleines Licht lockt viele Flügel,
bleib nur am Wege stehn.

Und die Seelen, die da kommen,
müde Seelen, auch leidumstrickt,
wenn sie zwei Augen voll Licht genommen,
danken dir's und sind erquickt."


  Gustav Falke . 1853 - 1916






Gedicht: Der Lichtträger

Expressionisten
Dichter abc



Falke
Mynheer der Tod
Mit dem Leben
Hohe Sommertage
Frohe Fracht
Das Leben lebt

Intern
Fehler melden!
AGB

Internet
Literatur und Kultur
Autorenseiten
Internet







Partnerlinks: Internet


Gedichte.eu - copyright © 2008 - 2009, camo & pfeiffer

Der Lichtträger, Gustav Falke