Gedichte.eu Impressum    

Gedichte, Lyrik, Poesie

Schöne wilde Welt
162 Bücher



Richard Dehmel
Schöne wilde Welt . 1. Auflage 1913



Ballade vom Kuckuk

Elena Luksch zur Erinnerung

Du hast drei schöne Kinder, Frau,
sie spielen um unsre Füße im Gras;
was schweift dein Blick in die Wolken?

Ich warte auf meinen Kuckuk, Mann;
er ruft mir immer von fern was zu,
immer zu, wenn die Kinder spielen.

Was hat er dir zuzurufen, Frau?
was schweift dein Blick so fremd und bang,
daß mir graut für unsre Kinder?

Unsre Kinder bleiben nicht unser, Mann;
sie spielen mit Blume und Schmetterling,
einst horchen sie auch auf den Kuckuk.

So will ich den Kuckuk totschießen, Frau;
ich schoß schon manchen Habicht tot,
der unser Hühnervolk schreckte.

Kam immer wieder ein Habicht, Mann,
kommt immer wieder ein Kuckuk von fern;
horch, nun schreckt dich selber sein Lockruf.


  Richard Dehmel . 1863 - 1920






Gedicht: Ballade vom Kuckuk

Expressionisten
Dichter abc



Dehmel
Aber die Liebe!
Lebensblätter
Weib und Welt
Schöne wilde Welt

Intern
Fehler melden!
AGB

Internet
Literatur und Kultur
Autorenseiten
Internet







Partnerlinks: Internet


Gedichte.eu - copyright © 2008 - 2009, camo & pfeiffer

Ballade vom Kuckuk, Richard Dehmel