Gedichte.eu Impressum    

Gedichte, Lyrik, Poesie

Lebensblätter
162 Bücher



Richard Dehmel
Lebensblätter . 1. Auflage 1895



Masken

Du bist es nicht, du grauer Tempelritter
im Panzerkleid, auf das die Kerzenstralen
des bunten Saals mit täuschendem Gezitter
geheimnisvolle Charaktere malen;
dein Blick ist schwarz, laß das Visir nur zu!
Du bist es nicht - doch Ich bin Du.

Du bist es nicht, Zigeuner mit der Geige,
der wild sein Lied läßt in die Zukunft bluten;
dein roter Bart ist kraus wie Urwaldzweige,
um die rauchprasselnde Frühfeuer gluten;
dein Blick ist grau, laß nur die Maske zu!
Du bist es nicht - doch Ich bin Du.

Du bist es nicht, Traumkönigin; Seerosen
trägst du im wolkenschwarzen Haargeflechte
und bleichen Asphodelos und Skabiosen,
die dunkler sind als purpurdunkle Nächte;
dein Blick ist braun, laß deinen Schleier zu!
Du bist es nicht - doch Ich bin Du.

Du bist es nicht, mein blonder Puck; dein Röckchen
ist viel zu kurz für deine Mädchenbeine,
man sieht es doch, daß dein hell Klingelstöckchen
ein Totenköpfchen krönt, du freche Kleine;
dein Blick ist blau, o laß dein Lärvchen zu!
Du bist es nicht - doch Ich bin Du.

Und Du, bist Du's, du Domino im Spiegel,
in dessen Blick die Farben meerhaft schwanken,
du maskenlos Gesicht? Zeig her das Siegel,
das mir ausdrückt den Grund deiner Gedanken!
Bist du es selbst? Ausdruck, du nickst mir zu;
Grundsiegel - Maske - Bist Ich Du?


  Richard Dehmel . 1863 - 1920






Gedicht: Masken

Expressionisten
Dichter abc



Dehmel
Aber die Liebe!
Lebensblätter
Weib und Welt
Schöne wilde Welt

Intern
Fehler melden!
AGB

Internet
Literatur und Kultur
Autorenseiten
Internet







Partnerlinks: Internet


Gedichte.eu - copyright © 2008 - 2009, camo & pfeiffer

Masken, Richard Dehmel