Gedichte.eu Impressum    

Gedichte, Lyrik, Poesie

Aber die Liebe!
162 Bücher



Richard Dehmel
Aber die Liebe! . 1. Auflage 1893



Venus Perversa

Auch vorbei; und sieben Kreuze
hinter Jede! mein Gelüst ging irr.
Aber - ich brauche tiefere Reize:
Dich: komm, liebe dich vor mir!

Dich nur, Dich nur: deine genossenen Blicke
und deine bittende Scham und deine treuen
Hände lieb' ich ... ja, entzücke
mich mit Deinen Rasereien!

Oh Du! wenn die Knospen deiner müden
Brüste unter deinen tastenden Fingern
wieder schwellen, wie in jüngern
Nächten ... oh du, keinen Frieden

ließ mir's: meine eigenen Freuden
sind mir Schaum, der bitter ist!
aber Du, wenn Du so stöhnst und glühst,
will ich mich an Deiner Wildheit weiden:

wie du gleich verlassnen Bräuten
deine Sehnsucht nach mir stilltest,
wenn du tief in deinen Heimlichkeiten
mit berauschten Armen wühltest -

wühlst ... stillst ... Seele, bricht dein Blick?
oh du: laß mich diesen Blick genießen,
dies Verröcheln von Lippen bis zu Füßen,
recke dich nicht so starr zurück - -

Ekelt dich? Ah -: fühlst du nun auch den reifen
Menschen? bist du satt der Kuhnatur?! -
Und wir fliehen, wir begreifen
den Triumph der Unnatur ...


  Richard Dehmel . 1863 - 1920






Gedicht: Venus Perversa

Expressionisten
Dichter abc



Dehmel
Aber die Liebe!
Lebensblätter
Weib und Welt
Schöne wilde Welt

Intern
Fehler melden!
AGB

Internet
Literatur und Kultur
Autorenseiten
Internet







Partnerlinks: Internet


Gedichte.eu - copyright © 2008 - 2009, camo & pfeiffer

Venus Perversa, Richard Dehmel