Gedichte.eu Impressum    

Gedichte, Lyrik, Poesie

Aber die Liebe!
162 Bücher



Richard Dehmel
Aber die Liebe! . 1. Auflage 1893



Ecce Poeta!

Meinem Freunde Detlev,
dem Dichter Liliencron.


Doch hör' ich noch der Tausende Entzücken
und Ihn von seinen goldnen Sternen sprechen
und sehe noch ihn seine Rosen brechen
und noch den Kranz das Haupt ihm blutig drücken.

Sie lagen jubelnd an den Silberbächen
und ließen sich mit seinen Blumen schmücken
und sahn ihn Blüte nur um Blüte pflücken
und nicht die Dornen ihm die Stirn zerstechen.

Sie waren Alle jammernd hergekrochen
und Jeder sprach von Plagen ohne Zahl,
er hatte Allen alle weggesprochen,

verschmachtet sank er hin am Bachesrande;
da starrten sie, da sahn sie seine Qual - -
So träumte mir von unserm Vaterlande.


  Richard Dehmel . 1863 - 1920






Gedicht: Ecce Poeta!

Expressionisten
Dichter abc



Dehmel
Aber die Liebe!
Lebensblätter
Weib und Welt
Schöne wilde Welt

Intern
Fehler melden!
AGB

Internet
Literatur und Kultur
Autorenseiten
Internet







Partnerlinks: Internet


Gedichte.eu - copyright © 2008 - 2009, camo & pfeiffer

Ecce Poeta!, Richard Dehmel