Gedichte.eu Impressum    

Gedichte, Lyrik, Poesie

Die singende Sünde
162 Bücher



Georg Busse-Palma
Die singende Sünde . 1. Auflage 1905



Sehnsucht

Schwingen schwüler Abendwinde
Haben sie zu dir gebracht.
Meine rote Sehnsuchtssünde
Sieht dich nackend jede Nacht.

Und dann wühlen ohne Ende
Kühlung suchend sich ein Paar
Schmaler fieberheißer Hände
Ach im Traum nur! in dein Haar.

Und dann pressen halbverschmachtet
Lippen sich auf deinen Leib,
Lippen, die den Tod verachtet
Und jetzt betteln: sei mein Weib!

Aber du in keuscher Kühle
Ahnst noch nichts von solchem Schmerz.
Moulin rouge, die rote Mühle
Mahlt dich später, weißes Herz! - -


  Georg Busse-Palma . 1876 - 1915






Gedicht: Sehnsucht

Expressionisten
Dichter abc



Busse-Palma
Zwei Bücher Liebe
Die singende Sünde

Intern
Fehler melden!
AGB

Internet
Literatur und Kultur
Autorenseiten
Internet







Partnerlinks: Internet


Gedichte.eu - copyright © 2008 - 2009, camo & pfeiffer

Sehnsucht, Georg Busse-Palma