Gedichte.eu Impressum    

Gedichte, Lyrik, Poesie

Die singende Sünde
162 Bücher



Georg Busse-Palma
Die singende Sünde . 1. Auflage 1905



Künftiges Lied

...Und bist du heute auch mein Weib,
Das eine werd' ich nie vergessen,
Daß ich den süßen, keuschen Leib
Nicht so viel früher schon besessen!
Und bist du heut auch zehnfach schön:
Selbst wenn wir selig müd' uns küßten,
Muß meine Sehnsucht suchen gehn
Nach vierzehnjährigen Kinderbrüsten.

Dein Leib ist also wunderbar,
Daß mir der Wunsch das Herz erhitzte,
Zu wissen, wie er früher war,
Als deine Jugend ihn noch schützte.
Und mächtig hat die Leidenschaft
Durchschauert mich nach jenen Tagen,
Wo du noch alles knospenhaft
Im kurzen Hängekleid getragen! -

Die Knospen müssen früh vergehn,
Damit die Blüten sich erschließen.
Ich aber möcht' dich zwiefach sehn
Und dich als Kind und Weib genießen!
Und laß den Blick ich jäh erglüht
Um deine reife Schönheit gleiten,
Dann singt mein Herz ein Sehnsuchtslied
Nach dir in deinen Kinderzeiten!...


  Georg Busse-Palma . 1876 - 1915






Gedicht: Künftiges Lied

Expressionisten
Dichter abc



Busse-Palma
Zwei Bücher Liebe
Die singende Sünde

Intern
Fehler melden!
AGB

Internet
Literatur und Kultur
Autorenseiten
Internet







Partnerlinks: Internet


Gedichte.eu - copyright © 2008 - 2009, camo & pfeiffer

Künftiges Lied, Georg Busse-Palma