Gedichte.eu Impressum    

Gedichte, Lyrik, Poesie

Die singende Sünde
162 Bücher



Georg Busse-Palma
Die singende Sünde . 1. Auflage 1905



Brüssel

Als Herzog Alba auf Brüssel lag,
Deine Ahne küßte sein Reiter.
Längst riß der Tod ihm den Sturmhut ab,
Jahrhunderte rollten schon über sein Grab,
Sein Blut aber rollt noch weiter.

Das hat noch dich so geschmeidig gemacht,
Und so heiß und schwer deine Brüste,
Das hat noch in unsere Liebesnacht
Eine jauchzende Lust und ein Lachen gebracht,
Wie es mich nimmermehr küßte!

Denn wichen die Reiter auch schlachtenmüd'
Den hämmernden Fäusten der Vlamen,
Ein Schimmer der südlichen Sonne sprüht
Noch heut um die Türme und lodert und glüht
Im Herzen der Brüsseler Damen! - -


  Georg Busse-Palma . 1876 - 1915






Gedicht: Brüssel

Expressionisten
Dichter abc



Busse-Palma
Zwei Bücher Liebe
Die singende Sünde

Intern
Fehler melden!
AGB

Internet
Literatur und Kultur
Autorenseiten
Internet







Partnerlinks: Internet


Gedichte.eu - copyright © 2008 - 2009, camo & pfeiffer

Brüssel, Georg Busse-Palma