Gedichte.eu Impressum    

Gedichte, Lyrik, Poesie

Zwei Bücher Liebe
162 Bücher



Georg Busse-Palma
Zwei Bücher Liebe . 1. Auflage 1903



Trost

Wohl traf es mich ins tiefste Leben,
Daß du mich auch verlassen hast,
Und doch bin ich beim Humpenheben
Auch heute noch ein heitrer Gast.
Die Welt ist weit und unermessen
Und läuft gar viel darin umher:
Eins macht das andere vergessen,
Als wenn es nie gewesen wär'.

Blühn doch der Kränzlein außer deinem
Noch viel auf blondem Jungfernhaar,
Und bald wohl schlägt ein Herz an meinem,
Das treuer ist als deines war.
Dann wird die Welt von Blüten bunter
Und Weh und Winter wie ein Traum
Und führt zu ihm und dir hinunter
Mich lächelnd ein Erinnern kaum.


  Georg Busse-Palma . 1876 - 1915






Gedicht: Trost

Expressionisten
Dichter abc



Busse-Palma
Zwei Bücher Liebe
Die singende Sünde

Intern
Fehler melden!
AGB

Internet
Literatur und Kultur
Autorenseiten
Internet







Partnerlinks: Internet


Gedichte.eu - copyright © 2008 - 2009, camo & pfeiffer

Trost, Georg Busse-Palma