Gedichte.eu Impressum    

Gedichte, Lyrik, Poesie

Zwei Bücher Liebe
162 Bücher



Georg Busse-Palma
Zwei Bücher Liebe . 1. Auflage 1903



In der Fremde

Ach, schließt das Fenster! Denn die Nacht ist lau.
Voll wird der Mond und alles hell und luftig,
Und in den Gärten blüht es süß und blau,
Und wenn ein Wind weht, ist er schwül und duftig.

Ich denk' dann stets: er ward's im Heimatland
Und wär' durch eines Mädchens Haar gezogen,
In dessen Blond ein blaues Veilchen stand,
Als meine Lippen sich darüber bogen ...

Und weh wird mir ... Ein einz'ger Tag zerstörte
Ein Glück für ewig, das unsterblich schien,
Wo doch das kleinste Veilchen wiederkehrte
Und selbst die Fremde voll von ihrem Blühn ...


  Georg Busse-Palma . 1876 - 1915






Gedicht: In der Fremde

Expressionisten
Dichter abc



Busse-Palma
Zwei Bücher Liebe
Die singende Sünde

Intern
Fehler melden!
AGB

Internet
Literatur und Kultur
Autorenseiten
Internet







Partnerlinks: Internet


Gedichte.eu - copyright © 2008 - 2009, camo & pfeiffer

In der Fremde, Georg Busse-Palma