Gedichte.eu Impressum    

Gedichte, Lyrik, Poesie

Zwei Bücher Liebe
162 Bücher



Georg Busse-Palma
Zwei Bücher Liebe . 1. Auflage 1903



Herbstsonne

Als jeder Tag voll Blütenblust
Und heitrem Sonnenglühen,
Da war kein Platz in meiner Brust,
Um so wie sie zu blühen.
Da schritt ich einsam und allein
Verdrossnen Sinns und trübe,
Ich ließ die Rosen Rosen sein
Und fragte nichts nach Liebe.

Doch nun im Herbst -
Die Schwalbe flog
Weit über ferne Meere.
Dem harten Schlag des Schnitters bog
Sich längst die letzte Ähre.
Die tausend Rosen sind verflammt.
Wohin sind sie gekommen?
Ach Gott, ich hab' sie allesamt
Zu mir ins Herz genommen.

Sie alle, die dereinst geblüht
An Rainen, Bach und Borden,
Die sind an dich ein Liebeslied
In meiner Brust geworden.
Hörst du sie klingen, Margaret?
Ein jedes will dich grüßen.
Der Rosenstrauch, das Blumenbeet,
Und das, darin es wächst und weht,
Mein Herz, liegt dir zu Füßen.


  Georg Busse-Palma . 1876 - 1915






Gedicht: Herbstsonne

Expressionisten
Dichter abc



Busse-Palma
Zwei Bücher Liebe
Die singende Sünde

Intern
Fehler melden!
AGB

Internet
Literatur und Kultur
Autorenseiten
Internet







Partnerlinks: Internet


Gedichte.eu - copyright © 2008 - 2009, camo & pfeiffer

Herbstsonne, Georg Busse-Palma