Gedichte.eu Impressum    

Gedichte, Lyrik, Poesie

Zwei Bücher Liebe
162 Bücher



Georg Busse-Palma
Zwei Bücher Liebe . 1. Auflage 1903



Ein Sterbelied

Der Förster ging am grauen Tag
Mit seinem Hund zum Eichenschlag,
Um einen Baum zu kerben
Der reif genug zum Sterben.

Der Schläger kam und schwang den Stahl.
Die Eiche bebte mal um mal.
Dann schlug der alte Riese
Ihm stöhnend vor die Füße.

Die Schneidemühle nebenan
Fing gleich darauf zu kreischen an.
In Bretter glatt und gleiche
Zersägte sie die Eiche.

Der Meister Tischler an der Straß'
Nahm Hammer, Hobel, Farb' und Maß.
Er baute um ein kleines
Daraus was Schmuck' und Feines.

Und alles nur - o bittrer Schluß! -
Weil einen Sarg ich haben muß.
Es würden für mein Leben
Sich so viel Händ' nicht heben!


  Georg Busse-Palma . 1876 - 1915






Gedicht: Ein Sterbelied

Expressionisten
Dichter abc



Busse-Palma
Zwei Bücher Liebe
Die singende Sünde

Intern
Fehler melden!
AGB

Internet
Literatur und Kultur
Autorenseiten
Internet







Partnerlinks: Internet


Gedichte.eu - copyright © 2008 - 2009, camo & pfeiffer

Ein Sterbelied, Georg Busse-Palma