Gedichte.eu Impressum    

Gedichte, Lyrik, Poesie

Zwei Bücher Liebe
162 Bücher



Georg Busse-Palma
Zwei Bücher Liebe . 1. Auflage 1903



Ausgewandert

Ich hab' gelacht und hab' geküßt
In vielen fremden Ländern.
Daß alles Süße fremde ist,
Kann ich es etwa ändern? -
Daheim, da drückte mich Sorgenlast
Und Liebe hat mich gequälet, -
Seit ich bei fremdem Volk zu Gast,
Hat nichts mir mehr gefehlet.

Ich hab' tagtäglich Fleisch und Brot
Und Wein "zum Abgewöhnen".
Das Herz auch leidet keine Not,
Nur brauner sind die Schönen.
Und doch: manchmal im Innern tollt
Ein unvernünft'ger Wille,
Als hätt' ich Beßres noch gewollt
Und hab' doch jede Fülle.

Man sagte mir, daß oft man fand
Mein Polster naß von Tränen,
Daß Nachts ich Worte oft genannt,
Die voll von bittrem Sehnen.
Möcht' wissen, was das wieder war,
Möcht' wissen, was mich quälte!
Flog mir vom Aug' ein Frauenhaar,
Das mich dereinst beseelte?

Ach nein, was ich zur Nacht genannt
Und was genetzt mein Kissen,
Das hieß: O du mein deutsches Land
Heimat, wie kann ich dich missen?
Heimat, du hast doch die weichste Hand!
Was nützt mir Lachen und Lieben?
Ich wollte, ich wäre im Vaterland
Bei meinen Gräbern geblieben!


  Georg Busse-Palma . 1876 - 1915






Gedicht: Ausgewandert

Expressionisten
Dichter abc



Busse-Palma
Zwei Bücher Liebe
Die singende Sünde

Intern
Fehler melden!
AGB

Internet
Literatur und Kultur
Autorenseiten
Internet







Partnerlinks: Internet


Gedichte.eu - copyright © 2008 - 2009, camo & pfeiffer

Ausgewandert, Georg Busse-Palma